Unsere Philosophie ist: wer krank ist oder sich krank fühlt, soll wenn möglich noch am selben Tag Hilfe bekommen.
Wir vergeben Termine telefonisch ab 8:00 Uhr morgens und 14:00 Uhr am Nachmittag, damit es nicht zu längeren Wartezeiten kommt.
Haben Sie bitte Verständnis, wenn es trotz aller Bemühung um Pünktlichkeit zu Verzögerungen kommt – Notfälle gehen vor und sind nicht planbar.
Für weitere erforderliche Untersuchungen wie z.B. Sonographie, 24-Std RR-Messung oder psychotherapeutische Behandlungsgespräche werden Extra-Termine vergeben, in der Regel nach dem jeweiligen durch die Erkrankung bedingten Erstkontakt. Hausbesuche können bei schwerer Erkrankung oder Gehbehinderung telefonisch angefordert werden.

Anfahrt: